Vegane Waffeln aus Süßkartoffeln: Ein gesunder Gaumenschmaus

Dieses leckere vegane Süßkartoffel Waffeln Rezept ist schnell und einfach im Waffeleisen zubereitet! Mit ausschließlich pflanzlichen Zutaten sind diese veganen Waffeln unglaublich fluffig und lecker.

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr Informationen dazu erhältst Du in meiner Datenschutzerklärung. Als Amazon-Partner erhalte ich eine Provision für qualifizierte Verkäufe. Für Dich entstehen keine Kosten.

Fluffige Süßkartoffel Waffeln ohne tierische Produkte

Süßkartoffel mal anders! Nach zahlreichen Fehlversuchen präsentiere ich Euch nun das Rezept für vegane Süßkartoffel Waffeln. Diese fluffigen Waffeln lassen sich aus wenigen Zutaten herstellen und sind warm und kalt ein Genuss. Dieses Rezept müsst Ihr einfach probieren. Denn dieses vegane Rezept ist dazu noch ohne Milch, ohne Eier, ohne Butter und Co.! Daher: Rein pflanzlich und super lecker! 

Vegane Süßkartoffel Waffeln mit Gurken und Creme Fraiche auf einem weißen Teller

Einfach und schnell: Herzhafte vegane Waffeln

Für den Teig müsst ihr erst ein Süßkartoffel-Pürree zubereiten, das dann mit den restlichen Zutaten vermengt wird. Dann die Waffeln im Waffeleisen ausbacken – fertig! 

Durch die Süßkartoffeln und das Gemüse Topping sind die herzhaften Waffeln auch noch gesund! Die veganen Waffeln könnt Ihr auch mit veganem Frischkäse oder veganem Mozzarella verfeinern. Die Rezepte findet Ihr unter den folgenden Links: 

Vegane Süßkartoffel Waffeln mit Gurken und Creme Fraiche auf einem schwarzen Gitter

Der Waffelteig ist super schnell und einfach zubereitet. Aber: Beim Backen braucht Ihr etwas Geduld und backt die Waffeln schön knusprig (und am besten etwas zu lang) aus. Sonst backen die Waffeln nicht durch und können zerbrechen, wenn Ihr das Waffeleisen zu schnell öffnet. 

Vegane Süßkartoffel Waffeln mit Gurken und Creme Fraiche auf einem Holzbrett

Vegane Süßkartoffel Waffeln: Einfach lecker!

Ob für Zwischendurch oder als veganes Mittagessen, als Lunch to go oder zum Picknick – diese herzhaften Waffeln eignen sich für alle Gelegenheiten! Mit etwas Schmand und Gurken werden die Süßkartoffel-Waffeln zu einem echten Hingucker. Aber auch ohne Dekoration und Gemüse sind die gesunden Waffeln ein wahrer Genuss. 

Vegane Süßkartoffel Waffeln mit Gurken und Creme Fraiche auf einem weißen Teller

Weitere einfache vegane Rezepte fürs Frühstück

Das Rezept

Herzhafte Süßkartoffel-Waffeln (vegan)

lena
Dieses leckere vegane Süßkartoffel Waffel Rezept ist schnell und einfach im Waffeleisen zubereitet! Mit ausschließlich pflanzlichen Zutaten sind diese veganen Waffeln unglaublich fluffig und lecker.
5 from 6 votes
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 10 Min.
Gericht Abendessen, Frühstück, Mittagessen, Snack
Land & Region Vegan
Portionen 16 Portionen
Kalorien 97 kcal

Zutaten
  

  • 500 g Süßkartoffeln geschält
  • 200 g Wasser
  • 50 g Margarine
  • 3 Stück Ei-Ersatz für 3 Eier (z.B. 3 gehäufte TL Sojamehl und 6 EL Wasser)
  • 2 EL Apfelmus
  • 100 g Dinkelmehl (oder glutenfreies Mehl als Ersatz)
  • 100 g Weizenmehl (oder glutenfreies Mehl als Ersatz)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 EL Creme Fraiche optional
  • Gewürze nach Wahl z.B. Curry, Salz, Pfeffer, Chili

Anleitungen
 

  • Süßkartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden
  • In einem Topf Wasser zum Kochen bringen
  • Die Süßkartoffeln circa 20-30 min weich kochen
  • Das Wasser abseihen und mit einem Pürierstab oder Kartoffelstapfer zerstampfen
  • 200g Wasser und Margarine zum Pürree geben und cremig rühren
  • Pürree abkühlen lassen
  • Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und zum Pürree geben – der Waffelteig muss schön zäh sein, verwende ggf. etwas mehr Mehl
  • Ein Waffeleisen vorheizen und einfetten
  • Circa einen Esslöffel Teig in das Waffeleisen geben und circa 7min backen
  • Mit veganer Creme Fraiche und frischem Gemüse servieren

Notizen

  • Wenn die Waffeln im Waffeleisen auseinander brechen, verwende im nächsten Backdurchgang etwas mehr Fett.
  • Nutrition

    Sodium: 72mgCalcium: 15mgVitamin C: 1mgVitamin A: 4546IUSugar: 1gFiber: 2gPotassium: 114mgCalories: 97kcalMonounsaturated Fat: 1gPolyunsaturated Fat: 1gSaturated Fat: 1gFat: 3gProtein: 2gCarbohydrates: 16gIron: 1mg
    Tried this recipe?Let us know how it was!

    Falls Du auf Pinterest bist, findest Du mich hier. Wenn Dir das Rezept gefällt, kannst Du gerne dieses Bild pinnen:

    Vegan sweet potato waffles with cucumber and creme fraiche on a white plate

    Related Posts

    Burrito Bowl mit Jackfruit (vegan): Neues aus der Fernwehküche

    Burrito Bowl mit Jackfruit (vegan): Neues aus der Fernwehküche

    Diese vegane Burrito Bowl ist voller gesunder Lebensmittel. Zum Beispiel versorgen Dich das Quinoa und die Kidneybohnen mit der nötigen Portion Protein. Ich habe als Topping Jackfruit für mich entdeckt – die Frucht steckt voller Calcium und B-Vitaminen. Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr Informationen […]

    Kürbis-Pasta-Sauce (vegan): Cremig, einfach und lecker

    Kürbis-Pasta-Sauce (vegan): Cremig, einfach und lecker

    Dieses Rezept für vegane Kürbis-Pasta-Sauce ist perfekt wenn es mal schnell gehen muss. Diese vegane Kürbis-Pasta-Sauce ist unglaublich cremig und lecker! Dieses Rezept kann sowohl glutenfrei als auch nussfrei zubereitet werden. Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr Informationen dazu erhältst Du in meiner Datenschutzerklärung. Als […]



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Recipe Rating