Das perfekte vegane Waffeln Rezept: Einfache und schnelle Waffeln

Dieses Rezept für vegane Waffeln wirst Du lieben! Die unwiderstehlich fluffigen Waffeln sind super schnell und einfach zubereitet.

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr Informationen dazu erhältst Du in meiner Datenschutzerklärung. Als Amazon-Partner erhalte ich eine Provision für qualifizierte Verkäufe. Für Dich entstehen keine Kosten.

Einfaches Rezept für vegane Waffeln

Du suchst ein leckeres vegane Waffeln-Rezept? Dieses vegane Rezept ist super einfach und schnell. Die Waffeln kommen mit wenigen Zutaten aus und gelingen garantiert! Durch verschiedene Toppings kannst Du die Waffeln ganz nach Deinem Geschmack verfeinern. Ich esse die Waffeln gerne mit Heidelbeeren, denn die sind voller Antioxidantien, die Deine Zellen schützen. 

Waffeln mit frischen bunten Früchten angerichtet

Einfache vegane Waffeln: Ohne Ei, ohne Milch und ohne Butter

Mir schmecken die Waffeln auch noch sehr gut am nächsten Tag. Die Waffeln bleiben super saftig und fluffig – auch am nächsten Tag. Der Geschmack der Waffeln weckt bei mir Kindheitserinnerungen. 

Wusstest Du, dass Du die veganen Waffeln ganz einfach einfrieren kannst? So kannst Du eine größere Menge vorbereiten und je nach Bedarf auftauen lassen. Hierfür einfach die einzelnen Waffeln mit Backpapier voneinander trennen und in eine gefriergeeignete Dose geben. Dann bei Zimmertemperatur auftauen lassen und mit Toppings servieren. So lecker! 

vegane waffeln mit Puderzucker

Vegane Waffeln Rezept wahlweise mit Vollkorn- oder Dinkelmehl und ganz ohne Zucker

Du kannst die Pancakes entweder mit Dinkelmehl oder Weizenmehl zubereiten. Ich verwende gerne Dinkelmehl, weil dieses Mehl den Blutzuckerspiegel weniger schnell ansteigen lässt, als Weizenmehl. Natürlich kannst Du dieses Gericht auch als glutenfreies Rezept herstellen. Hierzu ersetzt Du das Dinkelmehl mit glutenfreiem Mehl.

Diese veganen Waffeln sind:

  • fluffig
  • einfach
  • lecker
  • saftig
  • schnell
  • für Kinder
  • vegan
  • ohne Zucker
  • für die ganze Familie
Waffeln (vegan) mit Früchten

Wie serviere ich diese Waffeln?

Die Waffeln werden nach Deinem Geschmack serviert. Du kannst die Waffeln mit frischen Früchten oder Obst auf einem Teller anrichten. Probiere als Topping auch Nussmus. Das Nussmus sorgt ganz nebenbei dafür, dass Dein Körper mit wertvollen Proteinen und Fetten versorgt wird! Welches vegane Topping ist Dein Favorit? Wie wäre es mit Agavendicksaft, veganer Marmelade oder veganer Sahne?

Welche Zutaten benötige ich für dieses Rezept?

  • Kokosöl
  • Sojamilch
  • Mehl (Dinkel-, Vollkorn- oder Weizenmehl)
  • Sojamehl
schön angerichter Teller

Weitere einfache vegane Rezepte fürs Frühstück

Das Rezept

Das perfekte vegane Waffel Rezept: Einfache und schnelle Waffeln

lena
Veganes Waffeln Rezept. Dieses Rezept für fluffige Waffeln ist schnell und einfach zubereitet! Mit ausschließlich pflanzlichen Zutaten sind diese Waffeln super lecker. Das Rezept ist zuckerfrei und kann mit Vollkorn- oder Dinkelmehl zubereitet werden.
5 from 3 votes
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std. 10 Min.
Gericht Desserts, Fingerfood, Muffins und Gebäck, Snacks, Waffeln
Land & Region Deutsch
Portionen 12 Waffeln
Kalorien 87 kcal

Equipment

  • Waffeleisen

Zutaten
  

Für den Teig

  • 150 g Mehl Vollkorn-, Dinkel- oder Weizenmehl
  • 30 g Sojamehl
  • 260 g pflanzliche Milch Sojamilch, Hafermilch, etc.
  • 30 g Kokosöl flüssig
  • 30 g Zucker optional

Sonstiges

  • Toppings Früchte, Puderzucker, Marmelade, etc.
  • 1 EL Butter vegan

Anleitungen
 

  • Die Zutaten für den Teig mit einem Handrührgerät zu einem glatten Teig verarbeiten.
  • Teig für 30 Minuten bei Zimmertemperatur stehen lassen.
  • Waffeleisen vorheizen und mit etwas Butter bestreichen.
  • Teig portionsweise in das Waffeleisen geben und Waffeln ausbacken.
  • Waffeln warm genießen oder auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Mit Toppings nach Wahl servieren.

Notizen

  • Du kannst Das Rezept auch variieren. Gib zum Beispiel ein wenig Zimt in den Teig.
  • Wenn Du Vollkornmehl verwendest, gib nach Bedarf etwas mehr Flüssigkeit in den Teig. Der Teig sollte zähflüssig sein.

Nutrition

Sodium: 12mgCalcium: 32mgVitamin C: 2mgVitamin A: 87IUSugar: 3gFiber: 1gPotassium: 44mgCholesterol: 1mgCalories: 87kcalTrans Fat: 1gMonounsaturated Fat: 1gPolyunsaturated Fat: 1gSaturated Fat: 2gFat: 3gProtein: 2gCarbohydrates: 13gIron: 1mg
Keyword Einfach backen, gesund, nussecken, ohne zucker, rein pflanzlich, vegan backen, Zuckerfrei
Tried this recipe?Let us know how it was!

If you are on Pinterest, you will find me here. Feel free to pin the following picture:

Waffeln Pinterest

Related Posts

Burrito Bowl mit Jackfruit (vegan): Neues aus der Fernwehküche

Burrito Bowl mit Jackfruit (vegan): Neues aus der Fernwehküche

Diese vegane Burrito Bowl ist voller gesunder Lebensmittel. Zum Beispiel versorgen Dich das Quinoa und die Kidneybohnen mit der nötigen Portion Protein. Ich habe als Topping Jackfruit für mich entdeckt – die Frucht steckt voller Calcium und B-Vitaminen. Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr Informationen […]

Kürbis-Pasta-Sauce (vegan): Cremig, einfach und lecker

Kürbis-Pasta-Sauce (vegan): Cremig, einfach und lecker

Dieses Rezept für vegane Kürbis-Pasta-Sauce ist perfekt wenn es mal schnell gehen muss. Diese vegane Kürbis-Pasta-Sauce ist unglaublich cremig und lecker! Dieses Rezept kann sowohl glutenfrei als auch nussfrei zubereitet werden. Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr Informationen dazu erhältst Du in meiner Datenschutzerklärung. Als […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating