Vegane Blaubeermuffins (zuckerfrei) – Meine absoluten Lieblingsmuffins

Vegane Blaubeermuffins zuckerfrei zubereitet. Diese veganen Muffins sind unglaublich saftig und lecker. Durch die simplen Zutaten sind diese veganen Muffins einfach und schnell zubereitet. Dieses Rezept ist eines meiner Lieblings-Backrezepte.

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr Informationen dazu erhältst Du in meiner Datenschutzerklärung. Als Amazon-Partner erhalte ich eine Provision für qualifizierte Verkäufe. Für Dich entstehen keine Kosten.

Schnelles veganes Backrezept: Vegane Blaubeermuffins

Vegane Muffins ganz ohne tierische Produkte. Diese Muffins sind durch die fruchtigen Blaubeeren super saftig. Die Muffins sind besonders lecker, weil sie zuckerfrei gebacken werden.

vegane blaubeermuffins ohne Zucker

Vegane Muffins einfach selbstgemacht

Die veganen Muffins lassen sich schnell zubereiten. Ein einfacher Rührteig bildet die Grundlage für diese leckeren Muffins. Die Muffins werden am besten in Muffin-Förmchen und in einem Muffin-Backblech gebacken.

Diese veganen Blaubeermuffins sind:

  • saftig
  • fruchtig
  • einfach zuzubereiten
  • milchfrei
  • eifrei
  • preiswert
  • gut vorzubereiten
  • schnell
  • fluffig
vegane muffins auf Holzbrett

Vegane Blaubeermuffins: Schritt-für-Schritt Anleitung

  1. Bereite einen einfachen Rührteig zu.
  2. Wasche frische Blaubeeren und lasse sie gut abtropfen. Mische die Beeren vorsichtig unter den Teig.
  3. Gib den Teig vorsichtig in Muffin-Förmchen auf einem Muffin-Backblech. Das geht sehr gut mit einem Eis-Portionierer.
  4. Backe die Muffins für 40 Minuten im Ofen.
  5. Optional kannst Du diese veganen Muffins mit zuckerfreiem Puderzucker bestreuen.
vegane zuckerfreie muffins mit puderzucker

Rezepthinweise und Variationen

  • Blaubeeren: Diese Blaubeer Muffins schmecken auch mit anderen Beeren unglaublich gut. Du kannst zum Beispiel Himbeeren anstatt von Blaubeeren unter den Teig mischen. Auch klein geschnittene Apfelstückchen machen sich sehr gut.
  • Zimt: Die Muffins bekomme eine feine Note, wenn Du etwas Zimt in den Teig gibst. Ich finde, das passt super zu Blaubeeren oder Äpfeln.
  • Zucker: Wenn Du die Muffins etwas süßer magst, füge einfach 80-100g Zucker zum Teig hinzu.
  • Agavendicksaft: Um auf weißen Zucker zu verzichten, kannst Du diese Muffins auch mit Agavendicksaft zubereiten. Hierfür einfach 50g Agavendicksaft zum Teig geben.
  • Muffin-Backblech: Ich backe Muffins immer in einem Muffin-Backblech. Wenn Du auch ein solches Backblech benutzt, stellst Du sicher, dass die Muffins auch beim Backen ihre Form behalten.
  • Ei-Ersatz: Für dieses Rezept benötigst Du Ei-Ersatz Pulver. Vermische hierfür die im Rezept angegebene Menge Ei-Ersatz Pulver mit einem Schuss Mineralwasser. Rühre die Mischung unter den Teig.
vegane blaubeermuffins saftig

Diese veganen Heidelbeermuffins servieren und aufbewahren

Diese Muffins lassen sich super am Vortag vorbereiten. Auch am nächsten Tag sind sie noch saftig! Du kannst die veganen Muffins auch einfrieren und bei Bedarf auftauen. Das mache ich oft, wenn ich Gäste erwarte und am Tag des Besuchs nicht so viel Zeit zum Backen habe.

Weitere einfache vegane Backrezepte

Über eine Bewertung für dieses Rezept und ein Kommentar würde ich mich sehr freuen. Solltest Du dieses Rezept ausprobieren, kannst Du gerne ein Bild bei Instagram hochladen. Dann kannst Du mich gerne mit @spoonswithlove und #spoonswithlove verlinken, dann sehe ich Deinen Beitrag.

Das Rezept

vegane blaubeermuffins ohne Zucker

Vegane Blaubeermuffins (zuckerfrei)

lena
Dieses Rezept ist für 12 Muffins.
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Arbeitszeit 55 Min.
Gericht Kleinigkeit, Nachspeise
Land & Region Deutsch
Portionen 12 Muffins
Kalorien 132 kcal

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Ein Muffin-Backblech mit Muffin-Förmchen eindecken
  • Alle Zutaten bis auf die Heidelbeeren und den Puderzucker mit einem Handrührgerät zu einem glatten Teig vermengen.
  • Heidelbeeren waschen und gut abtropfen lassen.
  • Die Heidelbeeren mit einem Esslöffel vorsichtig unter den Teig mischen.
  • Mit einem Eis-Portionierer den Teig in die Muffin-Förmchen geben.
  • Im Ofen für ca. 40 Minuten backen.
  • Die Muffins abkühlen lassen und optional mit etwas Puderzucker bestreuen.

Notizen

Blaubeeren: Diese Blaubeer Muffins schmecken auch mit anderen Beeren unglaublich gut. Du kannst zum Beispiel Himbeeren anstatt von Blaubeeren unter den Teig mischen. Auch klein geschnittene Apfelstückchen machen sich sehr gut.
Zimt: Die Muffins bekomme eine feine Note, wenn Du etwas Zimt in den Teig gibst. Ich finde, das passt super zu Blaubeeren oder Äpfeln.
Zucker: Wenn Du die Muffins etwas süßer magst, füge einfach 80-100g Zucker zum Teig hinzu.
Agavendicksaft: Um auf weißen Zucker zu verzichten, kannst Du diese Muffins auch mit Agavendicksaft zubereiten. Hierfür einfach 50g Agavendicksaft zum Teig geben.
Muffin-Backblech: Ich backe Muffins immer in einem Muffin-Backblech. Wenn Du auch ein solches Backblech benutzt, stellst Du sicher, dass die Muffins auch beim Backen ihre Form behalten.
Ei-Ersatz: Für dieses Rezept benötigst Du Ei-Ersatz Pulver. Vermische hierfür die im Rezept angegebene Menge Ei-Ersatz Pulver mit einem Schuss Mineralwasser. Rühre die Mischung unter den Teig.

    Nutrition

    Sodium: 22mgCalcium: 43mgVitamin C: 2mgVitamin A: 99IUSugar: 1gFiber: 1gPotassium: 60mgCholesterol: 1mgCalories: 132kcalMonounsaturated Fat: 4gPolyunsaturated Fat: 1gSaturated Fat: 1gFat: 6gProtein: 3gCarbohydrates: 17gIron: 1mg
    Keyword Blaubeermuffins, Vegane Muffins, Zuckerfrei
    Tried this recipe?Let us know how it was!

    Auf Pinterest findest Du mich hier.


    Related Posts

    Burrito Bowl mit Jackfruit (vegan): Neues aus der Fernwehküche

    Burrito Bowl mit Jackfruit (vegan): Neues aus der Fernwehküche

    Diese vegane Burrito Bowl ist voller gesunder Lebensmittel. Zum Beispiel versorgen Dich das Quinoa und die Kidneybohnen mit der nötigen Portion Protein. Ich habe als Topping Jackfruit für mich entdeckt – die Frucht steckt voller Calcium und B-Vitaminen. Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr Informationen […]

    Kürbis-Pasta-Sauce (vegan): Cremig, einfach und lecker

    Kürbis-Pasta-Sauce (vegan): Cremig, einfach und lecker

    Dieses Rezept für vegane Kürbis-Pasta-Sauce ist perfekt wenn es mal schnell gehen muss. Diese vegane Kürbis-Pasta-Sauce ist unglaublich cremig und lecker! Dieses Rezept kann sowohl glutenfrei als auch nussfrei zubereitet werden. Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr Informationen dazu erhältst Du in meiner Datenschutzerklärung. Als […]



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Recipe Rating